Einführungsunterricht

D Click 4 Free Glitter Graphics iese Seite ist als Lobpreisung der Heilpflanzen und der weiblichen Heiler gedacht.
Es kann praktizierenden Hexen und Heilern meine ganz persönlichen Erfahrungswerte mit Heilkräutern und Heilpflanzen wiedergeben.
Angefangen hat alles mit einer schweren Krebserkrankung, die nun schon fast 13 Jahre zurückliegt.
Und so lebe ich heute noch......
mit der Kraft des Glaubens an die planetarische Macht und dem Wissen um die Kraft der Wiccas.

Die Verwendung von Kräutern ist eine gesamtheitliche Erfahrung, die sowohl der Heilung von Psyche, Körper und Geist dient.
Ohne Pflanzen gäbe es kein Überleben auf diesem Planeten.
Und somit beginnen wir hier:
........
so long
Eure Hexenessel
Gifs
HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR

HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN

HEXEN SIND GEGEN GEWALT

HEXEN SIND KEINE SATANISTEN

HEXEN TÖTEN KEINE TIERE

HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER

HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM SCHADEN

Die Hexenrede:
Tu, was du willst, solange es niemandem schadet!

http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

The Wiccan-Rede http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

Diese lediglich als "Empfehlung, Anleitung" zu verstehende Weisung wurde von Lady Gwen Thompson und Adriana Porter geschrieben. Das erste Mal 1975 veröffentlicht, ist sie dennoch keine neuzeitliche, ;-) sondern wurde schon von den alten Philosophen (u.a.: Aristoteles und Confuzius) "propagiert".

Es gibt mittlerweile viele Übersetzungen der Wiccan Rede, doch alle sagen sie etwas Wesentliches über Wicca aus. Auch, wenn sie als Wiccan-Rede bekannt ist, gilt sie Hexen anderer Ausrichtungen als Anleitung...
und da Click 4 Free Glitter Graphics s soll an dieser Stelle verdeutlicht werden ;-) .


„Auf das Hexenrecht wirst du bauen in wahrhaftiger Liebe und echtem Vertrauen.

Leb' und lass andere leben, sei mäßig beim Geben und mäßig beim Nehmen.

Zieh den Kreis dreimal aus und halte alles Böse raus.

Die Sprüche werden wirksam sein, wenn sie geschmiedet sind im Reim.

Die Augen sanft, die Berührung zart, zuhören vor reden sei deine Art. Wächst der Mond, geh sonnenwendig, tanz und sing das Pentakel lebendig.

Doch heult der Wolf beim blauen Eisenkraut, dann geh der Sonne entgegen, denn der Mond wird abgebaut.

Wenn der Göttin Mond in neuem Stand, küss dann zweimal ihre Hand.

Acht den Vollmond, sei bereit, für Sehnsucht im Herzen ists die rechte Zeit. Lässt der mächtige Nordwind sich spüren, dann streich die Segel und schließ alle Türen.

Der Wind aus Süden bringt Herzen zum glühen, auch du kannst mit ihm in Leben erblühen.

Neuigkeiten wird der Ostwind entschleiern, erwarte und bereite dich vor aufs feiern.

Hat der Wind aus Westen zu befehlen, unruhig sind dann die wandernden Seelen.

Neun Hölzer sind für den Kessel gut, brenn sie schnell mit sanfter Glut. – Der Baum der Göttin ist weise und alt, schade ihm, und ihr Fluch sei dein Gehalt.

Erreicht das Jahr Walburgisnacht, brenne ihr Feuer in voller Pracht.

Ist das Rad bei Jule arriviert, zünde die Fackeln, und Pan regiert.

Alle Pflanzen sollst du hegen, denn das bringt der Göttin Segen.

Die murmelnden Gewässer sind dein Gewissen, wirf einen Stein und du wirst es wissen.

In deiner Not wirst du dich bewehren und niemals den Besitz deiner Nächsten begehren.

Lass dich nicht mit den Toren ein, denn sie bringen dich in falschen Schein. Empfangen und Abschied mit Wärme gemacht, dein Herz wird zum glücklichen Glühen gebracht.

Das Dreifachgesetz sei dein leitender Faden, dreimal bringt's Glück und dreimal den Schaden.

Wenn Mißgeschick regiert dunkle Tage, auf deiner Stirn einen Stern dann trage.

Die, die dich lieben, wirst du niemals betrügen, sonst werden sie auch dich belügen.

Zum Schluss noch acht Worte, und da gilts: „Und schadet es niemand, tu' was du willst!““

Übersetzung des englischen Originals der Wiccan-Rede von Lady Gwen Thompson, Text aus Wikipedia zitiert


Loading...

Montag, 25. April 2011

Beltane Ritus

Riten der Jahresfeste
~ Beltane ~


Der Sabbat Beltane beginnt mit dem Mondaufgang am Vorabend zum 01. Mai.
Wenn möglich, feiere dieses Fest in der freien Natur, damit du ein Holzhaufen für das Beltane-Feuer aufschichten kannst. Ist es nicht möglich, symbolisieren dunkelgrüne Kerzen im Kessel dieses Feuer.

Bilde mit Steinen einen Kreis von etwa 3 Metern Durchmesser und stelle an seinem Rand 13 dunkelgrüne Kerzen auf. Im Zentrum baue einen Altar nach Osten hin auf. Darauf stellst du die Statue eines Gottes und einer Göttin, ein Räuchergefäß mit Beltane-Räucherung, einen Kelch mit Rotwein, ein Athame, einen Teller mit Salz und eine geweihte Altarglocke.

Schmücke den Altar mit frischen Blumen und Birkenzweigen. Bereite eine Krone aus Frühlings-Wildblumen vor, wie Gänseblümchen, Schlüßelblumen oder Ringelblumen, und lege sie auf den Altar vor die Symbole der Gottheiten.

Beginne das Ritual damit, daß du die Kerzen am Kreisrand anzündest. Ziehe den Kreis mit einem Zeremonienschwert oder geweihten Stab nach und sage:

Mit Feuer und geweihtem Schwert/Stab
weihe und ziehe ich diesen Sabbat-Kreis.
Unter dem Schutz des Gottes und der Göttin
soll dieser Sabbat-Ritus nun beginnen
.

Entzünde das Räucherwerk. Läute dreimal mit der Altarglocke, um mit dem Ritual und der Anrufung der Elementargeister zu beginnen. Dann nimmst du das Athame in deine rechte Hand, wendest dich nach Osten und sagst:
O Sylphen, Elementargeister der Luft
und Euros, Elementkönig und Hüter des Ostens,
ich rufe euch an und gebiete euch,
zu kommen und an diesem Sabbat-Ritus teilzunehmen
in dieser besonderen Nacht.
Wende dich danach nach Süden, und sprich folgenden Spruch:
O Salamander, Elementargeister des Feuers
und Notus, Elementkönig und Hüter des Südens,
ich rufe euch an und gebiete euch,
zu kommen und an diesem Sabbat-Ritus teilzunehmen
in dieser besonderen Nacht.
Drehe dich dann nach Westen. Sprich folgenden Spruch:
O Undinen, Elementargeister des Wassers
und Cephyrus, Elementkönig und Hüter des Westens,
ich rufe euch an und gebiete euch,
zu kommen und an diesem Sabbat-Ritus teilzunehmen
in dieser besonderen Nacht.
Wende dich zuletzt nach Norden, und sage:
O Gnome, Elementargeister der Erde
und Boreas, Elementkönig und Hüter des Nordens,
ich rufe euch an und gebiete euch,
zu kommen und an diesem Sabbat-Ritus teilzunehmen
in dieser besonderen Nacht.
Läute dreimal mit der Glocke, und stelle sie auf den Altar zurück. Nimm das Athame und versenke es langsam im Kelch. Sei dir der Vereinigung dieser Symbole bewusst, wenn du sprichst:
Große Göttin, Geliebte und Mutter,
Gehörnter Gott, Liebhaber und Vater,
lasst die Erde, die Tiere und die Menschen fruchtbar sein,
lasst den Himmel und die See rein und das Land grün sein.
Geister der Luft, Geister des Wassers,
Geister des Feuers, Geister der Erde,
Gott und Göttin,
lasst die Welt gesegnet sein mit Freude, Liebe und Friede.
Nimm den Weinkelch auf, und halte ihn in Armeslänge vor dich, während du ein wenig Wein auf dem Boden als Trankopfer für die Göttin und den Gott gießt.

Stelle den Kelch an seinen Platz auf dem Altar. Lege nun das Athame auf den Altar zurück, setze die Krone aus Wildblumen auf und entzünde den Beltane-Scheit. Knie dich vor den Altar, das Gesicht den Gottheiten zugewandt. Strecke die Arme aus und sprich:

Luft, Feuer, Wasser, Erde,
Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Das große Rad der Jahreszeiten dreht sich.
Die Göttin und der Gott sind in ihrer Sexualität erwacht,
und lieben einander in leidenschaftlichen Akten.
Das heilige Beltane-Feuer brennt,
erhellt den Weg für die Rückkehr der Sonne.
Das Rad des Lebens hat sich erneut gedreht.
So soll es ein!

Lasse die Altarglocke dreimal erklingen, um das Ritual zu beenden. Verabschiede dich von den Elementargeistern und danke den Gottheiten.
Dann hebe den Kreis mit dem Zeremonienschwert oder Stab auf, indem du ihn gegen den Uhrzeigersinn zeichnest.
An das Ritual sollte sich eine Feier mit Gesang, Tanz, Essen und trinken anschließen.


Blessed be

Hexenessel







 









Blessed be
Hexenessel

Sonntag, 24. April 2011

Beltane (Walpurgisnacht)

Beltane,
die Nacht vom 30 April auf den 1. Mai und der 1. Mai werden natürlich gebührend gefeiert, da Beltane zu den 4 großen Hexensabbaten gehört.
auch Beltaine, Bhealltainn oder Bealtaine, irisch) genannt ist es der zweite Höhepunkt des neopaganen keltischen Jahreskreises. Beltane wird in der Nacht zum und am 1. Mai gefeiert.



Als ein Frühlings- und Fruchtbarkeitsfest  gehört es demnach zu den sogenannten Feuerfesten.
Es steht für das Neuerwachen und die Aufbruchstimmung der Erde nach dem Winter, ein Fruchtbarkeitsfest nicht nur im Sinne der Fortpflanzung, sondern auch für Kreativität, neue Ideen, Projekte oder neue Beziehungen.
Im keltischen Jahreskreis kann es mit der aufblühenden Jugend verglichen werden. Soweit wir heute noch Wissen darüber besitzen, stellten in der irischen Mythologie Übergänge aller Art (Land/Wasser, Erde/Luft, Jahreszeiten) besondere, heilige Orte und Zeiten dar.
An diesen Grenzpunkten und -zeiten sollen die Übergänge von „Dies- und Anderswelt“ als besonders durchlässig gegolten haben.
Deshalb tanzen die Hexen weltweit zu überirdischen Klängen rund um ein Feuer, wie in guten alten Zeiten.
An bestimmten energetischen Hexenplätzen wir die Göttin der Fruchtbarkeit angerufen, durch Gesänge und Reime.


Im Gegensatz zu Samhain ist Beltane ein fröhliches Fest, das im Zeichen der Liebe, der Fruchtbarkeit und des Wachstums steht. Die Beltanefeierlichkeiten zum Frühlingsbeginn zeigen einige Analogien zu heutigen Tradition wie „Tanz in den Mai“ oder das Osterfeuer. Auch der traditionelle Maibaum hat hier vermutlich seinen Ursprung: Die Kelten schmückten zu Beltane die Häuser und Ställe mit frischem Grün. Die Wahl der Maikönigin ist ein letzter Hauch der heidnischen Verehrung der Göttin, die dem Land die Fruchtbarkeit schenkte.


Das Fest wurde in späterer Zeit von Neuheiden wiederbelebt und neu interpretiert, u. a. als mystische Vereinigung von „Gott“ und „Göttin“, Beginn des Wachstums in der Natur, Zunahme der Kraft von Feen und Elfen, Zeit des Chaos, der „wilden Energie“, der Liebe und Vereinigung.
Bealtaine ist der heute übliche Name des Monats Mai im Irischen. Auf dem Calton Hill in Edinburgh wird seit 1988 in der alten keltischen Tradition Beltane gefeiert. Es wird alljährlich von jeweils ca. 15000 Menschen besucht.
Auch in Deutschland wird Beltane von neuheidnischen Gruppierungen z.B. an den Externsteinen gefeiert.


Walpurgisnacht
Der Name Walpurgisnacht leitet sich von Walburga (auch Walpurga oder Walpurgis) ab, einer Äbtissin aus England (710–779). Der Gedenktag dieser Heiligen wurde im Mittelalter am 1. Mai gefeiert. Die neun Tage davor wurden als Walpurgistage bezeichnet, das Läuten von Glocken zur Abwehr der angeblichen Hexenumtriebe wird örtlich auch als Walpern beschrieben.

Traditionell gilt die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem Blocksberg (eigentlich Brocken), aber auch an anderen erhöhten Orten ein großes Fest abhalten. Diese Vorstellung ist beeinflusst von den Beschreibungen des Hexensabbat in der Literatur des 15. und 16. Jh.
Der Name Walpurgisnacht wurde durch Goethes Faust (Teil I, 1808) popularisiert. Frühere Belege sind im 18. Jh. nachweisbar.



Zitat > Wikipedia

Im 17. Jh. erscheint bei Johannes Praetorius (Blockes-Berges Verrichtung, Leipzig 1668): „Ausführlicher Geographischer Bericht / von den hohen trefflich alt- und berühmten Blockes-Berge: ingleichen von der Hexenfahrt / und Zauber-Sabbathe / so auff solchen Berge die Unholden aus gantz Teutschland / Jährlich den 1. Maij in Sanct-Walpurgis Nachte anstellen sollen.“
Früher war der 1. Mai eher als Philippi Jacobi bekannt (nach den im offiziellen römisch-katholischen Festkalender an diesem Tag verehrten Aposteln). Johannes Coler schrieb 1603 in seinem Calendarium Perpetuum (S. 89):
„Den nehesten Tag vor Philippi Jacobi zu Abend pflegen Zeuberer viel Teuffeley zu uben / damit sie die Leute viel beleidigen“ – aber in demselben Abschnitt auch: „Wenns an S. Walpurgis Abend regnet / oder dieselbe Nacht tawet / so hoffet der gemeine Mann auf ein gut Ja.... >


Das Hexenfeuer (auch Hexenbrennen, Maifeuer, Tanz in den Mai genannt) wird in weiten Teilen Deutschlands gefeiert. Dazu wird am 30. April ein Feuer entfacht, mit dem man „die bösen Geister“ vertreiben will.
Dies wird bis spät in die Nacht gefeiert. Ist das Feuer etwas heruntergebrannt, findet in einigen Gegenden der Maisprung statt, ein Brauchtum, bei dem es üblich ist, dass Verliebte gemeinsam über das Maifeuer springen.
Auf dem Hexenfeuer stehen gelegentlich hölzerne „Hexen“, die meist von der Jugend angefertigt worden sind. In den Schweizer Alpen haben sich sogenannte Tanzbödeli erhalten.
Das sind Orte, an denen sich während der Calvinisierung trotz 150-jährigem Musik- und Tanzverbot die Jugend traf, um heimlich zu feiern. Heutzutage hat diese Tradition jedoch nur noch wenig mit Aberglauben oder Hexenverbrennung zu tun, sondern ist mehr als Volksfest anzusehen, nicht selten in Verbindung mit erhöhtem Konsum von Alkohol.
Leider wurde dadurch der wahre Ursprung und Grundgedanke an den Inhalt vergessen.....



Was wir Wiccas essen an Beltane :
alle roten Früchte wie Erdbeeren und Kirschen, grüne Kräutersalate aus Wildkräutern der Saison, Rot-und Roseweinpunsch und große runde Kuchen aus Hafer- und Gerstenmehl, die man "Beltane-Kuchen" nennt.

Traditionelle Ritualkräuter zu Beltane: 
Angelika, Efeu, Esche, Flieder, Gänseblümchen, Gänsefingerkraut, Mädesüß, Mandel, Ringelblume, Rosen, Schlüsselblumen, Strenhyazinthe, Sumpfdotterblume, Waldmeister, Weihrauch, Weißdorn.


für unser Beltane Räucherwerk verwenden wir:
Flieder, Rose und Weihrauch

die Heiligen Sabbatsteine zu Beltane:
oreangefarbener Carneol, Rosenquarz, Saphir und Rubin

Die Kerzenfarben zu Beltane:
alle Regenbogenfarben und dunkelgrün

Sabbat- Gottheiten zu Beltane:
Jeder verehrt eine andere, jedoch ist allen eines gleich- die Liebe und Fruchtbarkeit, so werden unter anderen auch verehrt;
Flora (die römische Blumengöttin);
Diana und Artemis ( die Mondgöttinen);
Pan ( der griechische gehörnte Ziegngott der Wälder, felder, Schäfer und Fruchtbarkeit);
Faun ( die römische Entsprechung von Pan)


Ich wünsche euch allen in den Rauch der magischen Welt einzutauchen und die Feen, Erdmännchen und Zauberwesen mit eurem inneren Auge erfassen zu können, und vielleicht gelingt es ja in dieser einen sogenannten Freinacht mit dem richtigen Song zu einem Feuer und der Liebe eurer Mitmenschen.

Die Magie kommt nicht von dem Hexenbier und die Hexenträume sind ein Teil der Wirklichkeit, hervorgerufen durch die Liebe zu allen Lebewesen - der Seele , deines Herzen und der Phantasie.
Laßt Euch beflügeln und genießt die Musik zur Beltane Nacht.


 

 

 Blessed be and a happy Beltane
 Hexenessel




Samstag, 23. April 2011

Frohe OSTERN


Happy Easter for all my sisters and brothers, friends and family around the wonderful earth







Enjoy and have a nice easter celebration

blessed Hexenessel

Samstag, 16. April 2011

Entgiftungskur mit Löwenzahn & Co

Löwenzahn und Brennessel

Wer kennt diese als Unkraut verpönte Pflanze nicht.
Wer kennt nicht, unsere allseits gegenwärtige Pustelblume, Kuhblume, Pissblom (wegen ihrer stark harntreibenden Wirkung) . Es gibt fast keine Stelle, an der sie uns im Frühjahr nicht begegnet und trotzdem sollte man beim Sammeln darauf achten, dass man keine am Strassenrand pflückt oder auf Wiesen, die gedüngt wurden.
So verschrien als Unkraut der Löwenzahn ist, sollte man seine Heilwirkung nicht unterschätzen und sich dieselbe zunutze machen.


Ob als Wildgemüse, Salat, falscher Honig oder einfach als Tee, der Löwenzahn ist derjenige unter den Heilpflanzen, von dem man sämtliche Teile, außer dem Stengel mit der Milch verwenden kann.

Und sogar diese kann man zum Entfernen von Warzen benützen, indem man die betroffene Stelle über mehrere Tage mit der Milch bepinselt. Ich habe dafür das Warzenkraut benutzt, das ebenso eine weiße Milch hat und hilft.

Der wissenschaftliche Name TARAXACUM OFFICINALE kommt aus dem griechischen taraxo " Störung" und akos " Heilmittel".
Der Sage nach soll Hektate den Helden Theseus mit Löwenzahn bewirtet haben, der dementsprechend als eine ihrer Pflanzen gilt.November ist Hektates Monat und die WURZEL (die über 30 cm lang werden kann) sollte man daher im November sammeln.
Die Hexen sagen, wer sich am ganzen Körper mit Löwenzahn einreibt, ist überall gerne gesehen und bekommt jeden Wunsch erfüllt.
Auch die Indianer Nordamerikas pflegten während mancher ihrer schamanischen Rituale Löwenzahn zu rauchen.

Löwenzahn:
Planet: Jupiter
Eigenschaft: kalt und trocken
Sammelzeit: oberirdische Teile von März bis August, Wurzel November bis März
Verwendete Pflanzenteile: Blätter, Blüten, Wurzel
Medizinische Anwendung: für die Leber, das Blut, die Nieren und die Blase
Hauptwirkstoffe: Kalium, Bitterstoffe, Glykoside, Triterpene, Gerbstoffe, Schleim

Wie alle Jupiterkräuter wirkt Löwenzahn speziell auf die Leber und ist entschlakend und blutreinigend. Die meisten Wirkstoffe dabei sind in der Wurzel enthalten, die gereinigt, getrocknet und zu Pulver verrieben wird, über Zusammen mit Brennessel 3 Wochen vor jeder Mahlzeit getrunken ist sie einer der besten Frühjahrskuren auf reiner Kräuterbasis.

Er dient sowohl dem Aufbau von Lebergewebe,weswegen er bei Hepatitis, Gallensteinen, Zirrhose, Gelbsucht und jeder Form chronischer Überlastung der Leber zu empfehlen ist.
Ebenso ist die Regulierung des Blutzuckerspiegels eine weitere typische Funktion der Jupiterkräuter.

Das Kraut enthält mehr Kalium und weniger Bitterstoffe, weshalb es besonders als Nieren- und Blasenheilmittel verwendet wird. Es darf allerdings nicht bei zu niederem Blutdruck angewendet werden, da es zu einer Senkung des Blutdruckes führen würde.

EMOTIONEN
Löwenzahn hat wie alle Wurzeln, eine erdende und zentrierende Wirkung.
Wurzeln wirken allgemein auf den Solarplexus und helfen "zerstreute" und zu leicht entflammbare Emotionen zu bündeln und zu erden.
Löwenzahn kräftigt den Emotionalkörper, schenkt ein stärkeres Selbstwertgefühl, ein klares Selbstbild und eine größere Fähigkeit dem Einfluß anderer zu widerstehen.
Die Wurzel und die Blüten sind außerdem ein Amarum, woraus ersichtlich wird, wie Löwenzahn auf Bitterkeit und Feindseligkeit einwirkt und die Persönlichkeit "versüßt". So bleiben Ärger und Groll in der Leber gefangen und verwandeln sich, wenn ihnen kein Kanal zum Selbstausdruck geöffnet wird, in Depression und Selbsthaß und können zu physischen Krankheiten führen.
Jedes Kraut, das also auf die Leber wirkt, hilft so nicht nur im physischen Sinn, sondern hilft auch den phsychischen Stau und die emotionale Stagnation zu vermindern.

Magie und Ritual
Da Löwenzahn ein wahres SAMHAIN Kraut ist- die Nacht vor Allerheiligen, werde ich dementsprechend zum kommenden Samhain nochmals auf den Löwenzahn zurückkehren.

Ich bin jetzt dabei, meine Löwenzahnblüten zu "falschem Honig" zu verarbeiten, der nicht nur meinen Tee süßt, sondern auch dabei hilft meine Emotionen zu versüßen.

Hier mein Rezept:
250 Löwenzahnblüten
3 Bio-Zitronen
2 l Wasser
2 kg Zucker

Die Löwezahnblüten waschen und zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Zitronen ca. 30 min. kochen, abseihen am Besten durch ein Tuch, danach mit dem Zucker solange kochen bis alles auf die Hälfte reduziert ist und ein dickflüssiger Sirup entsteht; heiß in Gläser füllen und über den ganzen Winter an die ersten Frühlingsboten denken.....

Also denkt immer daran, wenn ihr den Löwenzahn aus eurem Garten verbannt, was euch dabei verloren geht, ist doch besser ihn auszugraben und zu verwenden.

Weitere Löwenzahnrezepte folgen....
Bis dahin ein schönes Wochenende und

Blessed be
Hexenessel

Sonntag, 10. April 2011

Kräuterjagd-Weekend-Bärlauch und Himmelschlüssel

Dieses Wochenende war ich auf fettem Beutezug.
Zuerst gings auf 1100 m Seehöhe 1 Stunde durch ein Traum-Tal - Ziel BÄRLAUCHGRÜNDE

Natürlich ist es schön, wenn man zu zweit wandern und sammeln kann, denn außer Ameisen, Käfern und Schmetterlingen, begegnet man da selten einem Lebewesen.
Hat man Glück sieht man Rehe oder Gemsen, aber leider....
So hab ich euch eine besonders giftige Pflanze, den Seidelbast, der mitten im Ameisenhaufen gewachsen ist als Andenken fotografiert und mein Freund fand die Ameisen besonders anziehend, im wahrsten Sinne des Wortes......





endlich angekommen
ober uns noch ein wenig Schnee
alle Bäume noch nackt, und da glaubt man es kaum....


Hexenessel inmitten ihres Hexenknofelfeldes


Bärlauch
Allium ursinum
gehört zu der Familie der Lauchgewächse- Alliaccae

Im Volksmund
nennt man ihn auch Hexenknofel, Zigeunerzwiefel in Österreich
In Deutschland wilden Knoblauch, Waldknoblauch
in der Schweiz: Zigeunerlauch, Bärenkraut

Merkmale: der Bärlauch wird 20 bis 30 cm hoch und blüht sehr schön weiß
Die Blätter sind lanzettlich saftig grün und beim zerreiben merkt man schnell seine Verwandtschaft zum Knoblauch
Sammelzeit: am besten ganz früh im März oder April, jedenfalls vor der Blüte
Planet: Merkur
Eigenschaften: kalt und feucht
Hauptwirkstoffe:  ätherische Öle, deren Hauptbestandteile Alliin und Vinyldisulfid sind, weiters Mineralsalze, Schleim, Zucker und bioaktive Stoffe

Also ein sehr gesundes Wildkraut, das man mitlerweilen bereits in Supermärkten anbietet, jedoch ist es fraglich ob es dann ebensolche Wirkstoffe enthält, wie mein mühsam gesammelter Bergbärlauch.

Wer den Bärlauch nicht genau kennt, sollte selber allerdings keinen sammeln, da immer wieder Verwechslungen mit Maiglöckchen vorkommen.


Die besten Sammelplätze sind in Laubwäldern, wo sich der Bärlauch schnell, noch bevor alles andere wächst durch das Laub empor kämpft. Er verbreitet sich durch Wind und Ameisen, deshalb findet man überall wo Bärlauch wächst auch unzählige Ameisen.

Mein Bergbärlauch ist besonders stark, da er abseits von allem umweltschädigenden Einflüssen wächst, neben einem Bergbächlein fühlt er sich besonders wohl, da er Feuchtigkeit liebt.


Knoblauchgeschmack ist nicht jedermanns Sache, aber gesund. Und wer hätte das gedacht acuh hormonartige Substanzen, die den männlichen und weiblichen Sexualhormonen ähneln.


Bärlauch wirkt desinfizierend auf magen und Darm, sowie stark blutdrucksenkend und durchblutungsfördernd.
Dadaurch wird die Verkalkung und auch die Verengung der Blutgefäße verhindert.
Ich verwende die frischen Blätter um ein Bärlauchöl anzusetzen, das ich das ganze Jahr für Salate oder zum Kochen verwenden kann.


Ebenso hab ich ein Pesto gemacht, das den frischen Geschmack des Bärlauch sehr intensiv wiedergibt.


Bärlauch ist nicht für Tee geeignet, jedoch für die frische Kräuterküche im frühjahr ein muß.
So gibts es leckere Suppen, Pasta, Fleisch im Bärlauchmantel, Bärlauchknödel, Spätzle, Brotaufstriche und vieles mehr.


Bärlauch läßt sich auch gut einfrieren, sodass das ganze Jahr über ein Vorrat im Haus ist, allerdings kommt er vom Geschmack nicht mehr an den frischen heran.

Und mit vielen schönen Bildern meiner Ausbeute von heute, den Himmelschlüsseln, über die ich bereits einen ausführlichen Beitrag gepostet habe, verabschiede ich mich für heute von dir, muß noch schnell eine köstliche Hexenknofelsuppe kochen....




So long, take care
Hexenessel



Sonntag, 3. April 2011

Hexenessel's Kräuterjahr / wohlriechendes Veilchen

Mein Hexenessel - Kräuterjahr hat heute begonnen.
Der Frühling geht mit riesigen Schritten voran.
Meines Nachbarn Magnolie blüht wie jedes Jahr wunderschön.
Die Temperaturen sind aber eher sommerlich als eines Frühlings würdig- es gab heute ganze 24 Grad bei uns...
So ist es nicht wunderlich, dass innerhalb von 2 Tagen beinahe schon alles blüht, so auch dieser Ringlotten-Baum.
Ich war aber auf Kräutergang.
Mein erstes Heilkraut im Jahr ist immer das wohlriechende Veilchen, da dieses im Tal blüht und ich ansonsten für die weiteren Kräuter, sofern sie nicht in meinem Garten kultiviert werden, in die Berge zum sammeln gehe.



Planetenherrscher: Merkur
Eigenschaften: warm und trocken
Sammelzeit: März, April
Verwendete Pflanzenteile: Blüten und Kraut
Wissenschaftlicher Name: Viola Odorata L.
Medizinische Anwendung: Lunge, Bronchien
Hauptwirkstoffe: Saponine, Bitterstoffe, Salizylsäuremethylester, Odoratin
Im Volksmund wird das Veilchen auch Marienstengel, Märzveilchen, Schwalbenblume, Oeschen oder Veielei genannt.lt. Wikipedia in der Etymologie

Für den wissenschaftlichen Namen Viola wird eine unabhängige Entlehnung des lateinischen viola und des altgriechischen íon oder víon aus einer Mittelmeersprache angenommen. 
Eine genaue Entsprechung des lateinischen Wortes findet sich auch im griechischen Namen Iólē, oder älter Viólā, der mythologischen Tochter des Königs Eurytos von Oichalia auf Euboia


Veilchen sammeln ist sehr mühsam, beschwerlich für's Kreuz und sie sind nicht sehr ergiebig  .
Aber die Mühe lohnt sich, denn bereits beim Sammeln spürt man die tiefe Verbindung zur Heilpflanze und ist mit Mutter Natur ganz stark verbunden.
So empfinde ich immer beim Kräuter-sammeln eine tiefe Zufriedenheit und innere Kontemplation.
Dadurch erfahre ich mehr über die Seelen der Pflanzen und kann sie erst richtig einsetzen.


Körper
Als warmes und trockenes Merkurkraut ist es bei chronischer Bronchitis mit festsitzendem Schleim und ähnlichen phlegmatischen Leiden, Keuchhusten und akutem Bronchialasthma sehr wirksam.
Das Veilchen wärm und festigt das Lungengewebe und hilft bei hartnäckigem Husten ( nervösen Ursprungs, da ja Merkur bekanntlich das Nervensystem regiert).
Es wird sowohl zur Blutreinigung verwendet ( und reinigt somit auch die Lunge), ebenso aber als Hautreinigungstonikum bei verschiedenen Hautkrankheiten.

In Verbindung mit Lungenkraut, Brennessel und Thymian ist es besonders wirksam als Blutreinigungstee über 3 Wochen eingenommen, besonders im Frühjahr ist eine Kur ratsam, da alle genannten Kräuter die meiste Kraft besitzen und gleichzeitig gesammelt werden können.

Unter diesem Link oder aber auf Blogsearch ganz oben in dieser website findet ihr auch eine ausführliche Beschreibung zu Brennessel und vielen anderen Kräutern.
gebt einfach den Namen der Heilpflanze ein.
Emotionen
Das Veilchen steht mit dem Stirn-Chakra in Verbindung und der Ausübung des "höheren Denkens". Es ist für Intellektuelle von Nutzen, für Menschen, die im Kopf leben und infolgedessen von ihrem physischen Körper abgeschnitten sind.
Solche Menschen haben in der Regel einen mageren, knochigen, kraftlosen Körper und sind oft emotional erstarrt.
Das Veilchen hilft dabei, blockiertes Material, das sich sehr oft in Schleim zeigt, freizusetzen, und ermöglicht es dem Menschen, emotional wieder aufzuatmen, sich ein wenig zu entspannen und seinen Gefühlen mehr zuzutrauen.


Magie und Ritual
Das Stirn-Chakra steht für Klarheit, steht mit Hellsichtigkeit in Beziehung, mit der Fähigkeit, den Geist als ein Werkzeug zu benutzen, Gedankenformen zu erschaffen.
Wie der Solarplexus bewirkt es Ereignisse durch die Kraft des Willens, des spirituellen Willens.

So kannst du am besten meditieren um Klarheit zu erhalten.
Zünde drei Kerzen an- eine weiße, eine blaue und eine gelbe.
Nimm eine Schale Veilchen und erwärme dich an ihrem Duft, schließe die Augen und wandere im Geiste auf einen Berg, geh immer höher und höher und durchschreite am Ende ein imaginäres Tor.
Atme immer wieder tief den Duft der Veilchen ein und richte deine Aufmerksamkeit auf die Stelle zwischen deinen Augenbrauen. Diese Stelle ist das dritte Auge und werde dir dessen bewußt, dass ein Lichtstrahl von diesem dritten Auge ausgeht.
Stelle dir deine ungeklärten Fragen, laß alle Bilder und Gefühle ungehindert aufsteigen, ohne sie zu analysieren oder abzulehnen.

Es kann sein, dass du diese Meditation wiederholen mußt, bis du Klarheit erlangst.
Du kannst auch ein Symbol zu Hilfe nehmen um die Botschaft , die deinen transpersonalen Willen betrifft, besser verstehen zu lernen.

Natürlich ist mein Symbol eine Wurzel, die ich mit Pentagrammen bemalt habe.

Veilchenblüte
wie süß du duftest,
bunte Trösterin,
wenn die Regenfee
sich über dich beugt
und ihre Träume 
dich benetzen 

Blessed be
Hexenessel