Einführungsunterricht

D Click 4 Free Glitter Graphics iese Seite ist als Lobpreisung der Heilpflanzen und der weiblichen Heiler gedacht.
Es kann praktizierenden Hexen und Heilern meine ganz persönlichen Erfahrungswerte mit Heilkräutern und Heilpflanzen wiedergeben.
Angefangen hat alles mit einer schweren Krebserkrankung, die nun schon fast 13 Jahre zurückliegt.
Und so lebe ich heute noch......
mit der Kraft des Glaubens an die planetarische Macht und dem Wissen um die Kraft der Wiccas.

Die Verwendung von Kräutern ist eine gesamtheitliche Erfahrung, die sowohl der Heilung von Psyche, Körper und Geist dient.
Ohne Pflanzen gäbe es kein Überleben auf diesem Planeten.
Und somit beginnen wir hier:
........
so long
Eure Hexenessel
Gifs
HEXEN LEBEN IM EINKLANG MIT DER NATUR

HEXEN LASSEN ANDERE IN FRIEDEN LEBEN

HEXEN SIND GEGEN GEWALT

HEXEN SIND KEINE SATANISTEN

HEXEN TÖTEN KEINE TIERE

HEXEN SIND KEINE SEKTEN UND KEINE SEKTENMITGLIEDER

HEXEN MACHEN WAS SIE WOLLEN, WENN SIE DABEI KEINEM SCHADEN

Die Hexenrede:
Tu, was du willst, solange es niemandem schadet!

http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

The Wiccan-Rede http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca

Diese lediglich als "Empfehlung, Anleitung" zu verstehende Weisung wurde von Lady Gwen Thompson und Adriana Porter geschrieben. Das erste Mal 1975 veröffentlicht, ist sie dennoch keine neuzeitliche, ;-) sondern wurde schon von den alten Philosophen (u.a.: Aristoteles und Confuzius) "propagiert".

Es gibt mittlerweile viele Übersetzungen der Wiccan Rede, doch alle sagen sie etwas Wesentliches über Wicca aus. Auch, wenn sie als Wiccan-Rede bekannt ist, gilt sie Hexen anderer Ausrichtungen als Anleitung...
und da Click 4 Free Glitter Graphics s soll an dieser Stelle verdeutlicht werden ;-) .


„Auf das Hexenrecht wirst du bauen in wahrhaftiger Liebe und echtem Vertrauen.

Leb' und lass andere leben, sei mäßig beim Geben und mäßig beim Nehmen.

Zieh den Kreis dreimal aus und halte alles Böse raus.

Die Sprüche werden wirksam sein, wenn sie geschmiedet sind im Reim.

Die Augen sanft, die Berührung zart, zuhören vor reden sei deine Art. Wächst der Mond, geh sonnenwendig, tanz und sing das Pentakel lebendig.

Doch heult der Wolf beim blauen Eisenkraut, dann geh der Sonne entgegen, denn der Mond wird abgebaut.

Wenn der Göttin Mond in neuem Stand, küss dann zweimal ihre Hand.

Acht den Vollmond, sei bereit, für Sehnsucht im Herzen ists die rechte Zeit. Lässt der mächtige Nordwind sich spüren, dann streich die Segel und schließ alle Türen.

Der Wind aus Süden bringt Herzen zum glühen, auch du kannst mit ihm in Leben erblühen.

Neuigkeiten wird der Ostwind entschleiern, erwarte und bereite dich vor aufs feiern.

Hat der Wind aus Westen zu befehlen, unruhig sind dann die wandernden Seelen.

Neun Hölzer sind für den Kessel gut, brenn sie schnell mit sanfter Glut. – Der Baum der Göttin ist weise und alt, schade ihm, und ihr Fluch sei dein Gehalt.

Erreicht das Jahr Walburgisnacht, brenne ihr Feuer in voller Pracht.

Ist das Rad bei Jule arriviert, zünde die Fackeln, und Pan regiert.

Alle Pflanzen sollst du hegen, denn das bringt der Göttin Segen.

Die murmelnden Gewässer sind dein Gewissen, wirf einen Stein und du wirst es wissen.

In deiner Not wirst du dich bewehren und niemals den Besitz deiner Nächsten begehren.

Lass dich nicht mit den Toren ein, denn sie bringen dich in falschen Schein. Empfangen und Abschied mit Wärme gemacht, dein Herz wird zum glücklichen Glühen gebracht.

Das Dreifachgesetz sei dein leitender Faden, dreimal bringt's Glück und dreimal den Schaden.

Wenn Mißgeschick regiert dunkle Tage, auf deiner Stirn einen Stern dann trage.

Die, die dich lieben, wirst du niemals betrügen, sonst werden sie auch dich belügen.

Zum Schluss noch acht Worte, und da gilts: „Und schadet es niemand, tu' was du willst!““

Übersetzung des englischen Originals der Wiccan-Rede von Lady Gwen Thompson, Text aus Wikipedia zitiert


Loading...

Montag, 30. August 2010

Allergien - Entgiftung mit Kräutern - Kamille & Co

Eine Freundin machte mich auf das Thema Allergien aufmerksam und ich versuche hier im ganzheitlichen Verfahren so viel wie möglich zu diesem Thema beizutragen, ohne dabei auf fremde oder medizinische Websites zurückzugreifen.

Ich versuche in erster Linie eine Zusammenfassung über die Wirkung der Heilkräuter 
im ganzheitlichen Sinn darzustellen, weniger alle Kräuter nach Ihrem botanischen und chemischen
Umfang zu beschreiben, dies könnt Ihr in vielen vorhandenen links nachlesen, wie z.B.
www.heilkraeuter.de
www.awl.ch   (Chemiker und Kräuterfanatiker)


Da die Allergien eine Überreaktion des Immunsystems sind, empfiehlt der Heilpraktiker grundsätzlich eine Lebensweise, die die Abwehrkräfte nicht noch weiter belastet.
Allergien sind jedoch keine Immunschwäche, deshalb bitte nicht mit Immunstärkenden Mitteln wie Echinacea herumdoktern.

Entgiftende Massnahmen mit Kräutertees zur Blutreinigung sind jedoch sehr hilfreich.
Ganz wichtig ist auch eine Darmsanierung durch Symbioselenkung.

folgende Kräuter werden Linderung verschaffen:



Kamille












Kamille gehört zu den Sonnenkräutern > siehe auch meinen Blog über Kräuter und ihre Planeten
wissenschaftlicher Name: Matricaria chamomilla
Hauptinhaltsstoffe: ätherisches Öl, Bitterstoffe, Valeriansäure, Flavonoide, Gerbstoffe

In der Sprache der Blumen bedeutet Kamille Geduld angesichts von Widrigkeiten.
Sie gehört zu den neun heiligen Kräutern der Angelsachsen, die sie maythen nannten. Die Pflanze steht von alters her in enger Beziehung zu jungen Mädchen oder Nymphen, wie sie in der dianischen Tradition (d.H. der um die Göttin Diana zentrierten Hexenkunst) genannt wurde.
Die jungen Frauen fasteten vor den Zeremonien und trugen weiße Gewänder, im Haar die Kamillenblüten.
Vor dem Ritual wurden die Mädchen in Quellwasser gebadet, indem Kamillenblüten schwammen.

Warum ich dies erzähle------
versucht ein Ritual mit einem Kamillenbad und ihr werdet von vielen Leiden geheilt, sofern ihr daranglaubt.

Kamille kann man gegen viele Leiden einsetzen- z.Bsp. Entspannt das Nervensystem, ist deshalb geeignet bei Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Neuralgien, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen und allgemeiner Nervosität.

In diesem Blog gehts aber hauptsächlich um Allergien.
Dabei hilft Kamille bis zu einem gewissen Grad, namentlich bei Heuschnupfen und Asthma.
Als ein Feuerkraut des Planeten Sonne, kann sie zur Austrocknung der durch eine Pollenenergie hervorgerufene Schleimabsonderung und bei einem akuten Asthmaanfall zur Entkrampfung der Atemwege beitragen.
Sie lindert weiterhin alle durch Luftverschmutzung bedingten Reizungen der Nasenschleimhaut.

Die verschieden Anwendungen, für die Kamille geeignet ist, machen sie zu einem wahren Wunder in der Heilkräuterkunde.
Man kann >  entspannende reinigende Bäder nehmen
                >  Dampfinhalationen
                >  oder ganzn einfach Tee trinken

In unseren Emotionen wirkt Kamille auf das Solarplexus-Chakra:
Als Tee eingenommen, als Räucherwerk verbrannt, als Öl eingerieben oder als Bad genommen, kann Kamille
uns helfen, wann immer wir das Bedürfnis nach emotionaler Nahrung oder Zuwendung verspüren, den Solarplexus zu verschliessen, und uns davor bewahren, unwillkürlich Menschen oder Orte "leerzusaugen".

 In akuten Fällen gib ein paar Tropfen ätherisches Kamillenöl auf ein gelbes Tuch und binde dieses in Höhe des Sonnengeflechts um den Körper.

In der Magie wird Kamille verwendet um bei sterbenden Menschen die Angst vor dem Loslassen zu erleichtern und das Eintreten in die andere Welt zu erleichtern.

Zur Blutreinigung, die sich auf jeden Fall bei allen Arten von Leiden empfiehlt, sind ganz besonders folgende Kräuter geeignet:
Echter Beifuß  > Artemisia > Venuskraut
Löwenzahn     > Taraxacum > Jupiterkraut
Rotklee >  Trifolium pratense > Jupiterkraut
Brennesl > Urtica diocia > Marskraut > siehe auch unter Label Kräuter Brennessel

Nessel rein, Ampfer raus,
Ampfer reib die Nessel aus !

Mit dieser kleinen Weisheit aus den Hexensprüchen, verabschiede ich mich vorerst von Euch .
Bis bald, bleibt und werdet gesund

Eure Hexenessel

meine Buchempfehlung: Rosalyn L.Bruyere, Das Geheimnis der Chakras,copyright 2001 Wilhelm Heyne 
Verlag München
                                   



I
Kommentar veröffentlichen